Birnen-Schoko-Creme-Galette mit Erdnüssen

von | Okt 4, 2021 | Kuchen & Co. | 0 Kommentare

Ihr Lieben,
diese kleine Birnen-Schoko-Galette entstand spontan an einem Montag am Nachmittag.
Ich hatte einfach Lust zu backen, aber gar keine Lust das Haus zum Einkaufen zu verlassen.
Wie es aber immer so ist, hatten wir nicht ganz so viel da, was zum Verbacken geeignet ist.
Ein paar Trauben, einen Apfel und 3 kleine Birnen. Da die Birnen schon allein von der Menge her das einzige waren, was in Frage kam, fiel meine Wahl eben auf die Birnen. Das der Kuchen eine Galette wird, war eigentlich von Begin an klar. Galettes sind einfach so wunderbar vielseitig und schnell und einfach in der Herstellung. Ich kann nur jedem, der von sich selber behauptet nicht backen zu können, mal eine Galette ans Herz legen. Das Erfolgsergebnis ist so gut wie sicher.
Die Galette ist am Ende dann auch so lecker geworden, dass ich mich sogar dazu hinreißen lassen würde, sie als beste von mir gebackene Galette zu bezeichnen. Probiert dieses Rezept unbedingt mal aus. Sie schmeckt so cremig, fruchtig, schokoladig und passt perfekt in den Herbst und ist zudem noch vegan.
Alles Liebe,
Kirstin

Birnen-Schoko-Creme-Galette mit Erdnüssen
Zutaten:

Für den Teig:
200g Dinkelmehl 1050
50g Pflanzenmargarine
1 Prise Salz
2 TL Rohkakao
50g Zucker
60ml Wasser

Für die Creme:
200g Seidentofu
25g Zucker
Saft 1/2 Zitrone
1/2 TL Vanillepulver
1,5 TL Maisstärke
1/2 TL Zimt
1 Prise Salz

und sonst noch:
2-3 Birnen je nach Größe
1 Handvoll (wilde) Erdnüsse oder Nüsse nach Wahl

Portionen: eine kleine Galette von circa 18-20cm Durchmesser
Gesamtzeit: aktive Zeit circa 25 Min, Kühlzeit 30 Min.
Hilfsmittel: Handrührgerät oder Küchenmaschine

Zuerst verknetet ihr alle Zutaten für den Teig miteinander, entweder zunächst mit den Knetstäben des Handrührgerätes und dann mit den Händen oder mit der Küchenmaschine. Den Teig dann 1/2 Stunde kalt stellen.
Für die Creme die Stärke mit dem Zucker verrühren und dann zusammen mit allen anderen Zutaten glatt rühren.
Die Birnen waschen, halbieren und entkernen.
Den Ofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
Den Teig nach der Kühlzeit zu einem Kreis von circa 25 cm Durchmesser ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Creme auf dem Teig verteilen, dabei die letzten 2 cm vorm Rand aussparen.
Jetzt schneidet ihr portionsweise die Birnen. Immer 1/2 Birne mit der einen Hand zusammenhalten und in feine Scheiben schneiden, mit der Hand platt drücken und mit Hilfe der Klinge eines breiten Messers vorsichtig auf den Kuchen legen. So verfahrt ihr mit den Birnen, bis der Boden komplett bedeckt ist.
Die Nüsse grob hacken, auf den Kuchen streuen und circa 30 Min. backen.
Schmeckt noch lauwarm besonders gut.

Guten Appetit!

Die Erdnüsse könnt ihr natürlich mit jeder Nussart eurer Wahl ersetzten
Die Galette funktioniert auch mit Äpfeln sehr gut, dann würde ich Walnüsse empfehlen.

Birnen-Schoko-Creme-Galette mit Erdnüssen
Birnen-Schoko-Creme-Galette mit Erdnüssen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.