Pfannkuchen mit Beeren und Pistazienmus

von | Sep 29, 2021 | Desserts, Eis & süße Leckereien, Frühstücksideen | 0 Kommentare

Ihr Lieben,
wer liebt es nicht, am Sonntag ganz in Ruhe und mit allerhand Leckereien zu frühstücken oder zu brunchen.
Wir frühstücken Sonntags meist später und trinken morgens nur einen Kaffee. Der Vorteil des späteren Frühstücks ist nämlich nicht nur, dass es kein Mittagessen mehr braucht, sondern dass wir mit viel Zeit und Phantasie unser spätes Frühstück vorbereiten können.
Pfannkuchen oder Pancakes stehen dabei fast immer mit auf dem Tisch. Ehrlich gesagt kenne ich es aus meiner Kindheit gar nicht, dass man Pfannkuchen oder Pfannekuchen mit „e“, wie man in weiten Teilen NRW`s sagt, auch zum Frühstück essen kann.
Meine Mutter hat sie sehr gern als „Apfelpfannekuchen mit Zucker“ zum Mittagessen gemacht und das war schon jedes Mal ein kleines Highlight nach einem langen Schultag.
Hier aber nun mein Pfannkuchenrezept. Ob ihr die Pfannkuchen zum Frühstück, zum Mittag, mit Äpfeln oder pur essen mögt, bleibt euch überlassen.
Alles Liebe,
Kirstin

Pfannkuchen mit Beeren und Pistazienmus
Zutaten:

Für den Teig:
300g Dinkelmehl 1050
3 Eier
80g Butter
240ml bevorzugte Milch
1 Prise Zucker
1 Prise Salz
200ml Sprudelwasser

Für das Topping:
250g frische Brombeeren
etwas Puderzucker
2 EL Mandelblättchen
2 EL Pistazienmus

…und sonst:
etwas Pflanzenöl zum Anbraten

Portionen: 6-8 Pfannkuchen je nach Pfannengröße und Dicke der Pfannkuchen
Gesamtzeit: aktive Zeit 20-30 Min. plus 10 Min. Quellzeit für den Teig
Hilfsmittel: Handrührgerät

Zunächst verrührt ihr alle Zutaten für den Teig bis auf das Sprudelwasser mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig.
Das gebt ihr ganz zum Schluss dazu, noch kurz Durchrühren und dann den Teig circa 10 Min. quellen lassen.
In der Zwischenzeit könnt ihr die Brombeeren waschen und, wenn ihr es ganz besonders lecker machen wollt, die Mandelblättchen in einer fettfreien Pfanne etwas anrösten.
Nach der Quellzeit eine große Pfanne mit etwas öl erhitzen und den Teig mit der Schöpfkelle hinein geben, verteilen und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten gelbgold anbraten.
Wenn der Pfannkuchen fertig ist, klappt ihr ihn zu Vierteln zusammen und legt ihn auf einen weiteren Teller. Zum Warmhalten könnt ihr diesen Teller in den leicht (circa 60°C) erwärmten Backofen stellen.
Vorsicht, der Teller wird trotzdem heiß!
So verfahrt ihr mit dem gesamten Teig.
Wenn ihr alle Pfannkuchen gebacken habt, verteilt ihr die Brombeeren auf den Pfannkuchen, streut die Mandeln darüber und tröpfelt etwas Pistazienmus auf die Pfannkuchen.
Zuletzt mit Puderzucker bestäuben und genießen.
Viel Spaß beim Ausprobieren!
Alles Liebe,
Kirstin

Die Pfannkuchen schmecken auch wunderbar mit Bananenscheiben und Schokosoße.

Pfannkuchen mit Beeren und Pistazienmus
Pfannkuchen mit Beeren und Pistazienmus

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.