Schokopancakes mit Zimtpflaumen, Joghurt und Kakaonibs

von | Sep 29, 2021 | Desserts, Eis & süße Leckereien, Frühstücksideen | 0 Kommentare

Pfannkuchen oder Pancakes sind bei uns Zuhause ganz klar mit unserer Tochter verbunden. Sie liebt beides, insbesondere in der Schokoladenversion.
Ich kenne Pfannkuchen aus meiner Kindheit eigentlich nur als Apfelpfannkuchen. Dass sie auch ohne Äpfel ausgezeichnet schmecken, was mir jahrelang gar nicht bewusst. Eine Art Hallowach hatte ich, als ich auf dem Weihnachtsmarkt das erste mal Nutellacrêpes gegessen habe…etwas peinlich, aber wahr.
Die amerikanischen Verwandten unserer heimischen Pfannkuchen oder auch Pfannkuchen wie man hier in NRW vielerorts sagt, gibt es bei uns ausschließlich zum Frühstück und ausschließlich an Sonntagen.
Diese vegane Schokolade Variante habe ich am 26.09.2021 zum national „Pancakes Day in den USA“ gebacken.
In der Kombination mit Zimtpflaumen ist es superleckeres, herbstliches und wärmendes Frühstück, einfaches pures Soulfood.

Schokopancakes mit Zimtpflaumen, Joghurt und Kakaonibs
Zutaten:

Pancaketeig:
100g Dinkelmehl 1050
1,5 EL Rohkakaopulver
1 mittelgroße Banane zermatscht
20ml Apfelsüße oder 2 EL Zucker
1TL Backpulver
100ml bevorzugte Milch, bei der Verwendung von Zucker etwas mehr Milch nehmen
50ml Mineralwasser
1 Prise Salz
etwas Pflanzenöl zum Braten

Topping:
einige Pflaumen
1-2 TL Zimt – ganz nach Geschmack
1-2 EL Apfelsüße oder Ahornsirup
1 EL Pflanzenöl zum Braten
2 EL bevorzugten Joghurt
2 EL Kakaonibs

Portionen: 8-10 Pancakes
Gesamtzeit: circa 40Min mit Ruhezeit
Hilfsmittel: -

Zuerst vermischt ihr Mehl, Kakaopulver, Salz und Backpulver, dann zerquetscht ihr die Banane mit einer Gabel und vermischt sie mit der Milch und dem Süßungsmittel und verrührt diese Mischung anschließend mit der Mehlmischung. Es sollte ein cremiger, eher ein wenig zäher Teig entstehen.
Zuletzt rührt ihr das Mineralwasser hinein und lasst den Teig jetzt 10 Min quellen.
Nach der Ruhezeit erhitzt ihr das Öl in einer beschichteten Pfanne und gebt circa 2 EL Teig pro Pancake zum Backen hinein. Die Pancakes von beiden Seiten backen jeweils circa 2-3 Minuten je nach Hitze backen.

Für das Topping wascht ihr die Pflaumen und teilt sie entlang der Längsrichtung, den Kern entfernen.
Dann erhitzt ihr das Ol in der Pfanne und legt die Pflaumen mit der Schnittfläche nach unten in die Pfanne. Bei mittlerer Hitze circa 4-5 Minuten anbraten, dann wenden, das Ahornsirup zusammen mit dem Zimt über die Pflaumen geben und alles verrühren und weitere 2-3 Minuten anbraten.

Die Pfannkuchen auf einen Teller türmen, einen Klecks Joghurt oben auf geben, die Pflaumenmischung darüber geben und mit den Kakaonibs dekorieren.

Guten Appetit!

vegan
Alternativ zum Ahornsirup bzw. Zucker könnt ihr bei einer nicht-veganen Variante auch Honig nehmen.
Alternativ zu den Pflaumen könnt ihr auch Äpfel nehmen

Schokopancakes mit Zimtpflaumen, Joghurt und Kakaonibs
Schokopancakes mit Zimtpflaumen, Joghurt und Kakaonibs

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.