Stulle mit Zitronenfrischkäse und gebackenen Tomaten

von | Okt 7, 2021 | Stullen | 0 Kommentare

Ihr Lieben,
wer sagt eigentlich, dass Stullen nur am Morgen gehen? Niemand, genau. Schließlich gibt es für die Stulle zu vorgerückter Stunde sogar ein eigenes Wort, nämlich Abendbrot.
Also ihr Lieben, hier kommt mein erstes Abendbrot (ich bitte darum, es wörtlich zu nehmen). Eine geröstete Sauerteigstulle, üppig mit Frischkäse bestrichen und anschließend mit gebackenen Tomaten belegt.
Ich habe mir dazu sogar noch eine kleine Portion Knoblauch gegönnt – schließlich bin ich im Homeoffice. Schmeckt so frisch, würzig und lecker, fast ein bisschen wie Pizza ohne Käse. Gesund und leicht ist so eine Tomatenstulle außerdem noch.
Die Tomaten können während des Back- bzw. Bratprozesses ihr Aroma voll entfalten. Außerdem können so ältere, vielleicht schon leicht angematschte Tomaten auch noch super verwendet werden.
Alles Liebe,
Kirstin

Stulle mit Zitronenfrischkäse und gebackenen Tomaten
Zutaten:

2 Scheiben Sauerteigbrot geröstet
250g bunte Cocktailtomaten
1 EL Olivenöl
2-3 EL Frischkäse (ich hatte Simply V)
1 Spritzer Zitronensaft
etwas Basilikum
etwas Balsamico
Salz & Pfeffer
opt.etwas Knoblauch

Portionen: 1-2
Gesamtzeit: 20 Min
Hilfsmittel: -

Die Tomaten waschen und halbieren. Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Tomaten mit der Schnittfläche nach unten in die heiße Pfanne setzen.
Wenn ihr mögt, könnt ihr hier 1-2 Knoblauchzehen mit braten.
Bei mittlerer Hitze anbraten, bis die Schnittflächen leicht braun werden, dann durchrühren und noch circa 5 Minuten weiter backen.
In der Zwischenzeit röstet ihr das Brot, verrührt den Frischkäse mit dem Zitronensaft und bestreicht damit die Stullen.
Die fertigen Tomaten (ggf. mit dem Knoblauch) auf dem Frischkäse verteilen.
Etwas Basilikum und Balsamico darauf geben und mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen.

Guten Appetit!

Wer mag, kann auch noch eine kleine Zwiebel mit backen.

Stulle mit Zitronenfrischkäse und gebackenen Tomaten
Stulle mit Zitronenfrischkäse und gebackenen Tomaten

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.