Weihnachts-Cantucchini

von | Nov 25, 2021 | Kuchen & Co. | 0 Kommentare

Ihr Lieben,
hey, mein erstes Weihnachtsrezept hier auf Naschware, yeah!!!
Ich bin doppelt froh, dass ich endlich die Kurve bekommen habe und mit der Weihnachtsbäckerei gestartet bin.
Ihr müsst wissen, dass ich eigentlich immer recht früh dran bin mit dem Weihnachtsprogramm, die Zeit ist ja schließlich so kurz.
Außerdem tut es einfach so gut, wenn die Tage so kurz sind.
In diesem Jahr war aber alles anders..irgendwie.
Ich bin so gar nicht aus dem Quark gekommen. Ich glaube, die Ursache dafür liegt im Sommer. Unser Sommerurlaub war während der Zeit der starken Regenfälle und es kam kein wirkliches Sommergefühl auf. Im Herbst habe ich dann die Tage des goldenen Herbstes so genossen, dass ich mich gar nicht von Kürbis & Co. trennen konnte und ich demzufolge nicht den Absprung in die Weihnachtszeit geschafft habe.
Jetzt ist aber die Wohnung weihnachtlich dekoriert – allerdings nicht wie sonst mit einem Schwerpunkt im roten Farbbereich, sondern eher skandinavisch reduziert. Die Adventskalender sind gefüllt und die Lichterketten aufgehängt. Zum richtigen Weihnachtsfeeling fehlt nur noch der Glühwein.

Jetzt aber zurück zu den weihnachtlichen Cantucchinis, um die es hier ja eigentlich geht.
Ich finde Cantucchini sind ganzjährig einfach perfekt zum Nachmittagskaffee, nicht zu süß und nicht zu mächtig.
Diese hier sind mit Lebkuchengewürz und ordentlich Zimt weihnachtlich aufgepeppt und außerdem richtig schön cross.
Wichtig dafür ist, dass ihr sie nach dem eigentlichen backen nochmals aufgeschnitten im Ofen weiter backt.
Wenn ihr es softer mögt, lasst ihr diesen Schritt einfach weg.

Nun wünsche ich euch ganz viel Spaß mit diesem Rezept.
Alles Liebe,
Kirstin

Weihnachts-Cantucchini
Zutaten:

200g gemahlene Mandeln
75g Reismehl oder Dinkelmehl
70g brauner Zucker
2 Eier
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
2 TL Lebkuchengewürz
1/2 TL Zimt
abgeriebene Schale einer Bio Orange
15g Butter
100g Mandeln

Portionen: circa 20 canturini
Gesamtzeit: 35-40 Min
Hilfsmittel: -

1. Zuerst verknetet ihr die gemahlenen Mandeln mit dem Mehl, dem Zucker, den Eiern, Salz, Backpulver, Gewürzen, Orangenschale und Butter zu einem Teig.

2. Die Mandeln grob hacken und mit einem Holzlöffel unter den Teig rühren.

3. Den Ofen nun auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

4. Den Teig zu einer rolle Formen, wenn er zu weich ist noch etwas Reismehl einarbeiten. Die Rolle auf dem Backblech platzieren und circa 30 Min. backen.

5. Die Rolle aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen lassen. Jetzt in 1-1,5cm dicke Scheiben schneiden und auf dem Rost verteilen und nochmals 15 Min backen.

Guten Appetit!

 

Wenn ihr es regionaler mögt, könnt ihr die Mandeln durch Haselnüsse ersetzen. Dazu passt übrigens auch mein Weihnachtlicher Aperitif Vincent-Spritz ganz wunderbar

Weihnachts-Cantucchini
Weihnachts-Cantucchini

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.