Blueberry Joghurt Cheesecake

von | Jul 31, 2022 | Kuchen & Co. | 0 Kommentare

Blueberry Joghurt Cheesecake

Ihr Lieben,
ihr wisst ja wahrscheinlich schon, dass ich Käsekuchen liebe und dass ihr dementsprechend viele Käsekuchenrezepte auf Naschware findet. Heute kommt noch einer dazu, nämlich dieser sommerlich frische Blaubeer Joghurt Käsekuchen.
Käsekuchen ist einfach unwahrscheinlich vielfältig und wahnsinnig gut mit den verschiedensten Dingen kombinierbar. Sämtliche Beerensorten, Äpfel, Birnen, Aprikosen, außerdem Mohn, Rosinen, Pflaumen usw. usw.

Bei diesem Blueberry Joghurt Cheesecake habe ich ein wenig an der Creme gefeilt. Ich wollte sie in eine frischere, etwas sommerlichere Richtung modifizieren. So ein bisschen wie Blaubeer-Joghurt Eis in wärmer. Ihr wisst schon, was ich meine… .

Mir und meiner Familie hat diese Joghurt-Käsekuchenvariante, die dann am Ende dabei raus gekommen ist, sehr gut geschmeckt. Herrlich frisch mit einem Hauch Zitrone und dazu die leckeren Blaubeeren. Besonders gern mag ich, dass ein Teil der Heidelbeeren angedickt ist und der andere Teil frisch und knackig. So gut, probiert diesen Kuchen unbedingt mal aus.

Alles Liebe und sommerliche Grüße,
Kirstin

Blueberry Joghurt Cheesecake
Zutaten:

Für den Boden:
100g Mehl
60g Haferflocken fein gemahlen (oder mehr Mehl)
80g Butter in Stückchen
40g (brauner) Zucker
1 Ei
1/2 L Zimt
1 Pr. Salz

Für die Creme:
250g Quark 40%
250g Quark 20%
400g griechischen Joghurt
160g Zucker (evtl. mehr für diejenigen, die es süßer mögen)
2 Eier
Saft einer Zitrone
1 Pr. Salz
1 Päckchen Vanillepuddigpulver

Für die Heidelbeerschicht:
250g TK Heidelbeeren
250g frische Heidelbeeren
25ml Apfelsaft
1 EL Balsamico
1 TL Agar Agar
1 Pr. Salz
Zucker nach Geschmack

Portionen: Ein Kuchen von 20cm Durchmesser
Gesamtzeit: aktive Zeit:circa 50 Min. Start - Ziel: circa 12 Stunden
Hilfsmittel: Handrührgerät

1. Zuerst alle Zutaten für den Boden zunächst mit den Händen, dann mit den Knethaken des Handrührgerätes zügig miteinander verkneten und mindestens 1/2 Stunde kalt stellen.

2. Für die Creme zunächst die Zitrone auspressen. Dann 3 EL des Zuckers zuerst mit dem Puddingpulver verrühren und danach mit dem Zitronensaft vermischen. Jetzt Quark, Joghurt, Eier und Salz miteinander vermischen und zuletzt die Puddingpulver-Zucker-Mischung einrühren.

3. Den Backofen auf 200°C Oder-und Unterhitze vorheizen. Eine Kuchenform von 20cm Durchmesser einfetten und mit etwas Mehl ausstreuen. Den Teig ausrollen und in die Form geben, den Rand dabei hochziehen. Die Creme auf den Boden füllen. Circa 75-80 Min. backen. Evtl. abdecken. Danach abkühlen lassen.

4. Die TK Heidelbeeren mit dem Saft, dem Balsamico, Zucker (wenn ihr welchen nehmt) und Salz in einem kleinen Topf erhitzen und zum Kochen bringen. Sobald es kocht das Agar Agar einrühren und circa 2 Min unter rühren kochen. Leicht abkühlen lassen und 1/3 der frischen Heidelbeeren kurz unterrühren und alles auf den Kuchen geben. Den Kuchen nun mind. 4 Stunden kalt stellen.

5. Vor dem Servieren gebt ihr dann die restlichen Heidelbeeren auf oder neben den Kuchen.

Guten Appetit!

Wenn ihr Blaubeeren Cheesecake genauso liebt wie ich, euch aber vegan ernährt, dann habe ich hier Rohveganer Heidelbeer-Cheesecake genau das richtige für euch.

Blueberry Joghurt Cheesecake
Blueberry Joghurt Cheesecake

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.