Bubble-Bread mit Ofenkäse

von | Jan 26, 2022 | Brot & Brötchen, Sattmacher | 0 Kommentare

Bubble Bread mit Ofenkäse

Ihr Lieben,
neulich kam meine Tochter nach Hause und meinte zu mir, dass ich unbedingt mal Bubble-Bread machen müsse und am Samstag käme ihre Freundin zum Spiderman gucken und dann wäre es super, wenn die beiden Bubble Bread mit Ofenkäse essen könnten.

Ich stand etwas dumm da, denn Bubble Bread sagte mit so gar nichts. Ich habe also erstmal gegoogelt und war begeistert. Bubble Bread sieht aus wie große Luftpolsterfolie aus Hefeteig und in meiner Vorstellung duftete diese essbare Variante der Luftpolsterfolie herrlich nach Knoblauch.

Der Teig ist superschnell zusammengerührt und auch relativ flott gerollt – hängt natürlich etwas davon ab, wie groß ihr die Bubbles macht.

Die Mädels haben sich dann noch Ofenkäse dazu gewünscht (sie sind nicht im Veganuary) und der Hefeteig duftete tatsächlich knoblauchlastig vor sich hin. Die beiden waren happy mit Spiderman, Bubble Bread und Ofenkäse, der Mann etwas neidisch und Mutti sehr zufrieden.

Alles Liebe,
Kirstin

Bubble-Bread mit Ofenkäse
Zutaten:

500g Weizenmehl 1050
250g Weizenvollkornmehl
500ml lauwarmes Wasser
1 EL Trockenhefe
2 TL Salz
3 3 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
2 EL Sesamkörner oder Topping nach Wahl

Portionen: für 1 Blech Bubble-Bread
Gesamtzeit: 50 Min plus Gehzeit
Hilfsmittel: Handrührgerät

1. Die Mehlsorten mit dem Salz mischen, die Trockenhefe im lauwarmen Wasser auflösen.

2. Die Mehlmischung mit der Hefe-Wassermischung mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem homogenen Teig verarbeiten.

3. Den Teig circa 40 Min an einem warmen Ort gehen lassen, danach nochmals durchkneten und ggf. etwas mehr Mehl hinzufügen. Der Teig sollte gut formbar sein.

4. Den Teig vierteln und die einzelnen Viertel zu Rollen verarbeiten, diese in kleine Portionen teilen und zu Kugeln rollen. Die Kugeln mit etwas Abstand aber dennoch eng nebeneinander auf einem Backblech platzieren.

5. Den Knoblauch ins Öl pressen und die Kugeln damit bestreichen. zuletzt mit dem Sesam bestreuen.

6. Bei 220°C Ober-und Unterhitze im vorgeheizten Backofen circa 12 Min backen.

Guten Appetit!

Wenn ihr Ofenkäse dazu machen möchtet, backt ihn die ersten 10 Min separat und dann mit dem Bubble-Bread zusammen. Das kommt zeitlich sehr gut hin.
Wenn ihr gerne Hefeteig mögt, hören vielleicht auch meine veganen Schokobrötchen

Bubble-Bread mit Ofenkäse

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.