Herzige Valentins Kirschplunder

von | Feb 10, 2022 | Kuchen & Co. | 0 Kommentare

Herzige Valentins Kirschplunder

Ihr Lieben,
wie steht ihr zum Valentinstag im Speziellen und zu Festtagen dieser Art im Allgemeinen?
Hier scheiden sich ja bekanntlich echt die Geister und ich kann beide Sichtweisen nachvollziehen.
Einerseits stehe ich so gar nicht auf diese Anlässe, anderseits mag ich es sehr, anlassbezogene Rezepte zu entwickeln und kleine Aufmerksamkeiten, seien sie nun kulinarisch oder nicht, versüßen uns allen doch ein wenig den Alltag.
Deshalb habe ich heute ein easy-peasy-flottes Valentinsrezept für euch, nämlich diese herzigen Valentins Kirschplunder. Wirklich kinderleicht und lecker.
Ihr benötigt lediglich Blätterteig, Quark, TK Sauerkirschen und 1 Ei und innerhalb von 30 Min habt ihr diese tollen Plunder auf dem Teller.
Wenn ihr für die Deko keinen Puderzucker oder Mandeln im Haus habt, tut es auch normaler Zucker, Zimtzucker, Hagelzucker oder etwas Sirup. Anstelle der Kirschen könnt ihr alle Arten von TK Obst nehmen, ich finde es allerdings mit roten Früchten am schönsten.
Eine vegane Variante findet ihr im Rezept.
Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren.
Alles Liebe,
Kirstin

Herzige Valentins Kirschplunder
Zutaten:

1 Paket kalter Blätterteig ca. 24 x 40cm
circa 200g aufgetaute TK Sauerkirschen
1-2 EL Zucker
1 EL Stärke
1/2 TL Zimt
3 EL Quark 20% oder Magerquark vegan: Seidentofu bzw. Pflanzenmilch um die Plunder zu bestreichen
1 Eigelb : vegan 1 EL Stärke
1-2 EL Zucker
1/2 TL Vanille
Puderzucker
gehobelte Mandeln

Portionen: 3 Plunder und 3 Herzen
Gesamtzeit: 30 Min inkl. Backzeit
Hilfsmittel: 1 Herzausstechform

1. Den Blätterteig quer dritteln und in der oberen Hälfte ein Herz ausstechen.

2. Die obere Hälfte auf die untere Hälfte legen und die Außenränder mit einer Gabel andrücken.

3. Den Quark mit 1/2 Eigelb, 1-2 El Zucker und der Vanille verrühren und in die ausgestochenen Herzen füllen. Den Seidentofu mit der Stärke und den Gewürzen verrühren.

4. Den Ofen auf 220°C Ober-und Unterhitze vorheizen, die Blätterteigplunder und die ausgestochenen Herzen auf ein Backblech legen und circa 15 Min goldbraun backen.

5. Die zweite Hälfte des Eigelbs aufschlagen und die Teilchen nach der Hälfte der Backzeit damit bestreichen.Für die vegane Variante die Pflanzenmilch nehmen.

7. Die Kirschen in einen Topf geben, von dem Saft circa 3 El in eine Tasse füllen. Die Kirschen nun mit dem Zucker und dem Zimt aufkochen. Die Stärke mit dem kalten, abgenommenen Kirschsaft verrühren und zu den Kirschen geben und nochmals kurz aufkochen lassen.

8. Die Plunder aus dem Ofen nehmen, die Kirschen in die Mitte setzen, mit den Mandeln und dem Puderzucker bestreuen und genießen.

Falls ihr lieber die herzhafte Variante mögt, dann schaut euch doch mal meine scharfen Zahlen aus Blätterteig vom 31.12.2021 an. Anstelle der Zahlen könnt ihr natürlich auch Herzen nehmen.

Herzige Valentins Kirschplunder

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.