Supereasy Mini Pizzen

von | Mrz 18, 2022 | Sattmacher, Snacks, Dips & Kleinigkeiten | 0 Kommentare

Ihr Lieben,
heute gibt es diese supereasy Mini Pizzen!
Meine Tochter hat vor ein paar Wochen ihren 16 Geburtstag mit 8 Freunden ganz coronaconform nachgefeiert und ich durfte das Fingerfood zubereiten, was mich ehrlich sehr gefreut hat, denn das ist in diesem Alter ja keineswegs selbstverständlich.
Eines der „Häppchen“ die ich zubereitet habe, waren diese supereasy Mini Pizzen und die waren der Knaller. Ich konnte gar nicht so schnell gucken, wie sie weg waren.

Zubereitet werden sie wirklich ganz einfach aus Blätterteig und mit frischen Tomaten anstelle der Tomatensoße. Dann noch etwas Pesto und Mozzarella, ein paar Kräuter und – ganz nach Geschmack – etwas Schafskäse und Knoblauch.

Ich hätte nicht gedacht, dass diese supereasy Mini Pizzen so gut ankommen. Mein Mann und ich konnten uns gerade noch zwei mopsen, um sie zu probieren und auch wir haben sie für sehr gut befunden.

Falls ihr also auf der Suche nach schnellen und wirklich leckeren Fingerfood Ideen seid, müsst ihr diese Pizzen ausprobieren. Beim Belag seid ihr natürlich völlig flexibel.
Alles Liebe,
Kirstin

Supereasy Mini Pizzen
Zutaten:

2 Pakete Blätterteig
1 Päckchen Mozzarella
1/2 Glas Pesto nach Wahl
einige Cocktailtomaten
Oregano & etwas Thymian
2-3 El Olivenöl
1/2 Päckchen Schafskäse
Salz&Pfeffer

Wenn Ihr mögt gerne auch Knoblauch.

Portionen: für 16 Mini-Pizzen
Gesamtzeit: aktive Zeit circa 20 In, Backzeit 15-20 Min, Start-Ziel-Zeit: 40 Min.
Hilfsmittel: -

1. Das erste Päckchen Blätterteig in 12 Vierecke schneiden, das zweite halbieren und eine Hälfte in 6 Vierecke schneiden. Die zweite Hälfte in dünne Streifen schneiden und jeweils die Ränder der Einzelstücke damit belegen, so dass diese doppellagig sind (das könnt ihr aber auch weglassen, ich finde nur, es sieht hübscher aus).

2. Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen.

3. Den Mozarella klein reißen, die Cocktailtomaten halbieren und die Pizzen jeweils mit 1 TL Pesto, 2-4 Tomatenhälften und den Kräutern belegen. Anschließend mit etwas Olivenöl beträufeln und den Schafskäse darauf krümeln.

4. Die Pizzen circa 15-20 Min. goldbraun backen und genießen.

Guten Appetit!

Wenn ihr auf der Suche nach weiteren Fingefood Rezepten seid, probiert doch mal meine Pasta-Chips.

Supereasy Mini Pizzen
Supereasy Mini Pizzen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.